Für den Datenschutz verantwortlich ist

Frau Manuela Schmitt, siehe Impressum.

Wir speichern keine Daten (wie z.B. Ihre IP-Adresse), die durch Ihren Besuch auf dieser Webseite anfallen.

Falls Sie mit uns per email in Kontakt treten, speichern wir Ihre email um sie entsprechend verarbeiten (in der Regel heißt das, sie beantworten) zu können. Ihre Daten werden von uns absolut vertraulich behandelt, sie werden nicht verkauft oder sonst weitergegeben. Eine Ausnahme hiervon sind Aufträge oder Informationen von Ihnen, die eine weitere Bearbeitung durch einen Dienstleister erfordern. Dieser Dienstleister ist in der Regel die Datev, die auch strengen Regelungen bezüglich Datenschutz unterliegt.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Wir verarbeiten

  • Vertragsdaten (z.B. Verträge mit uns)
  • Zahlungsdaten (z.B. Kontonummern)
  • Buchhaltungsdaten
  • Daten, die die Steuerpflicht betreffen

unserer Mandanten und Interessenten um unsere vertraglich vereinbarten Leistungen erbringen zu können entsprechend Artikel 6 Absatz 1 DSGVO. Diese Datenverarbeitung richtet sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe von Daten zu anderen Zwecken als zur Erfüllung unseres Mandats notwendig erfolgt grundsätzlich nicht.

Zur Erfüllung unseres Mandats ist es in der Regel erforderlich, einen Teil der anfallenden Daten an Dritte zu übertragen. Diese Dritten sind z.B.

  • Datev eG
  • Finanzverwaltung
  • Gemeinde
  • Andere Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer
  • Notare

Dabei übertragen wir nur die unbedingt für die jeweilige Aufgabe unbedingt notwendigen Daten.

Speicherdauer

 Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.